Willkommen in der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Bischoffen !

Auf den folgenden Seiten finden Sie wesentliche Informationen zu unserer Gemeinde, den Gottesdiensten, den Veranstaltungen und zu vielem, was unser Miteinander als Christinnen und Christen ausmacht. Sie sind von Herzen eingeladen einmal vorbeizukommen, denn eine Gemeinde lebt von den Menschen, die in ihr glauben, lieben und hoffen.Wir freuen uns auf Sie. Herzlichst, Kirchenvorstand und Mitarbeitende der Kirchengemeinde Bischoffen

Aktuelle Informationen

Gemeindebüro zieht um

In diesen Wochen wird das Gemeindebüro ins Wichernhaus umziehen. Ab August sind wir wie gewohnt dort erreichbar. Sie finden uns am unteren Eingang. Wir freuen uns auf Sie!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Infektionsschutz-Konzept für Gottesdienste der Kirchengemeinde Bischoffen

 

 

 

Die kommenden Gottesdienste finden am 26. Juli 2020 und von da an jeden Sonntag um 10.45 Uhr im Wichernhaus statt. Bei schönem Wetter besteht die Möglichkeit im Freien Gottesdienst zu feiern.

 

 

 

Es gilt weiterhin das Infektionsschutzkonzept für Gottesdienste

 

Die Kirchenbesucher werden vor der Kirche durch einen Aushang auf die geltenden Regeln hingewiesen.

 

 

 

Mittel zur Händedesinfektion stehen zur Verfügung.

 

 

 

Die Besucher betreten und verlassen das Wichernhaus einzeln unter Einhaltung des Mindestabstands. Dabei ist ein Mund-Nase-Schutz verpflichtend zu tragen. Der Einlass beginnt15 Minuten vor Beginn des Gottesdienstes.

 

 

 

Eine Person vor der Kirche und eine Person in der Kirche weisen die Plätze zu.

 

 

 

Der Mindestabstand zwischen den Personen beträgt nach allen Seiten mindestens 1.50 m.

 

 

 

Das Tragen von Masken auch während des Gottesdienstes wird  empfohlen.

 


Jacken und Mäntel werden nicht an der Garderobe abgegeben, sondern mit zum Platz genommen.

 

 

 

Stühle sind im Kirchenraum gestellt und werden nicht verschoben.

 

 

 

Personen eines Hausstandes können auf den dafür vorgesehenen Plätzen zusammen sitzen.

 

 

 

Auf Körperkontakt wird verzichtet.

 

 

 

Von gemeinsamem Singen wird abgesehen.

 

 

 

Die Kollekte wird am Ausgang kontaktlos gesammelt.

 

 

 

Vor und nach dem Gottesdienst werden Türgriffe, Handläufe, Oberflächen, Bänke und Sitzflächen desinfiziert.

 

 

 

Eine Namensliste wird geführt. Bei nicht bekannten Personen mit Adresse und Telefonnummer. Diese Liste wird nach 21 Tagen im Gemeindebüro vernichtet.

 

 

 

Verantwortlich für die Einhaltung der Schutzmaßnahmen ist der Kirchenvorstand. Der/die jeweilige Küster/in ist weisungsbefugt.

 

 

 

Das Konzept wird regelmäßig auf Aktualität überprüft.

 

  

Bischoffen, den 19.07.2020

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Kirchenvorstand der ev.luth. Kirchengemeinde Bischoffen informiert aus aktuellem Anlass

 

Der Kirchenvorstand hat beschlossen:

 

 

Dies heißt auch: Die Goldene Konfirmation, Diamantene Konfirmation und Gnaden-Konfirmation am 5. April wird auf unbestimmte Zeit verschoben

 

Abendmahlsfeiern finden vorerst nicht statt.

 

Alle Gruppenveranstaltungen, Kreise, Treffen, Kindergottesdienst fallen ebenfalls für diesen Zeitraum aus

 

Taufen und Trauungen sollen auf Anraten der Landeskirche auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden.

 

Beerdigungen sollen nur im Freien stattfinden.

 

Trotzdem: die Kirchengemeinde, die Pfarrerin, die Gemeindesekretärin, der Kirchenvorstand sind wie gewohnt per Telefon, Mail und persönlich (Gemeindebürozeit Donnerstags von 10-12 Uhr) erreichbar.

 

Auch Bitten um Seelsorge wird gerne nachgekommen!

 

All diese Beschlüsse sind aufgrund der aktuellen Situation und der Empfehlungen der Landeskirche, der Pröpstin, des Dekanats, des Lahn-Dill-Kreises, der Kommune Bischoffen und der Bundesregierung getroffen worden.

 

 

Weitere Informationen folgen!

 

 

 

 

 

 

 

 

                                  Jahrgang 2019 / 2020

 

 

Neue Konfirmanden und Konfirmandinnen 

in Bischoffen und Wilsbach vorgestellt

 

 

Neue Konfirmandengruppe gestartet!

 

Im Januar startete in unseren Gemeinde Bischoffen und Wilsbach eine neue Konfirmandengruppe. Sie besteht aus neun Jungs und zwei Mädchen aus zwei Orten und zwei Jahrgängen. Da im vergangenen Jahr kein Konfirmandenjahrgang zusammengekommen war, haben wir uns dafür entschieden, zwei Jahrgänge zusammen zu unterrichten. Am 17. Februar haben wir die Jugendlichen in unseren Gottesdiensten in Wilsbach und Bischoffen willkommen geheißen und wir wünschen Ihnen eine tolle Zeit im Konfirmandenunterricht, gute Gespräche, interessante Entdeckungen, Offenheit und viel Spaß. Heißen Sie unsere neuen Konfirmanden willkommen: es sind:

 

 Finya-Minou Keßler, Mia Cloos, Felix Krawczyk, Luca Windorf, Maximilian Triller

 

 Justus Quecke, Malte Reinhardt, Niclas Noe, Max Vensky, Nils Rücker und Mauritz Adam)

 

 

Goldene, diamantene und Gnaden Konfirmation in Bischoffen

 Am 14. April war es wieder soweit. In den mit Palmzweigen geschmückten Gottesdienstraum des Wichernhauses zogen die goldenen, diamantenen und Gnaden Konfirmandinnen und Konfirmanden. 8 goldene Konfirmandinnen und Konfirmanden blickten gerne zurück auf ihre Konfirmandenzeit bei Pfarrer Jörg Debus. Drei diamantene Jubelkonfirmanden erinnerten sich an ihren Unterricht bei Pfarrer Völpel und 5 Konfirmandinnen und Konfirmanden erinnerten sich an die Zeit vor 70 Jahren, als sie bei Pfarrer Repp so manches lernen mussten. Im Gottesdienst erinnerte Pfarrerin Knöbel-de Felice auch an alle, die an diesem Tag nicht dabei sein konnten. Einige konnten aus gesundheitlichen Gründen nicht teilnehmen, schickten aber liebe Grüße. Leider war aber die Liste der bereits verstorbenen Konfirmanden und Konfirmandinnen der drei Jahrgänge sehr lange. Im Angesicht der Osterkerze, die von Auferstehung und neuem Leben in der Ewigkeit Gottes erzählt, wurde der Verstorbenen gedacht.

Nach dem Gottesdienst stärkten sich die Jubilare bei einem gemeinsamen Mittagessen und tauschten viele Erinnerungen aus. Weißt du noch.... dieser Satz wird wohl oft zu hören gewesen sein.

Nachmittags waren alle noch einmal zum Kaffeetrinken in das Heimatmuseum eingeladen, um den Tag gemütlich ausklingen zu lassen. Der Vorsitzende des Vereins des Heimatmuseums, Klaus Nickel, hatte für alle eine wunderschöne Bildergalerie aus den vergangenen Jahrzehnten bereitgestellt, die großen Anklang fand.

 

 

Besondere Momente aus den letzten Jahren

Konzert für zwei Orgeln

anlässlich des 30 jährigen Organistenjubiläums von Markus Rink

 

Markus Rink und KMD Burghardt Zitzmann begeisterten Ihr Publikum mit einem ganz besonderen Konzert. Kurzerhand wurden zwei Orgeln auf das Podest im Altarraum des Wichernhauses gestellt. Wo ist das schon möglich.

 

Anlässlich des 30 jährigen Organisten-Jubiläums von Markus Rink bereiteten die beiden Organisten ein wunderbares und außergewöhnliches Konzert vor. Die Besucher zeigten mit langanhaltendem Applaus ihre Freude an diesen Klängen.

 

 

 

Wie gut dass wir in unserer Gemeinde den Schritt zur Anschaffung einer neuen Orgel gewagt haben. Dank großzügiger Spenden kann der Kirchenvorstand berichten, dass die Orgel komplett durch Spenden und den Verkauf der alten Orgel finanziert werden konnte. Auf diesem Weg noch einmal ein herzliches Dankeschön an Alle, die durch Ihre Spenden und Ihre Mithilfe an der Beschaffung der Orgel beteiligt waren.

 

 

Dank auch an die beiden Organisten, unseren Dekanatskantor KMD Burghardt Zitzmann und Markus Rink für ein gelungenes Konzert.

Bilder vom Konzert vom 11. April 2017

Wort und Musik - Passionsgeschichte nach derm Evangelium Johannes

 

Die Dekanatskantorei Gladenbach unter der Leitung von Dekanatskantor KMD Burkhard Zitzmann. Kantor Zitzmann begleitete den Chor auch an der Orgel.

Es erklangen Auszüge aus der Johannespassion für Chor und Orgel von Johannes Weyrauch.

Konzert des Ehepaares Amadeus und Gabi Eidner anlässlich der Kindergarten und Kindergottesdienst Weihnachtsfeier am 18. Dezember 2016 im Wichernhaus.

Suppenfest zu Erntedank 2016

Acryl von U. Wilke-Müller © GemeindebriefDruckerei.de

Aktuell

 

Pfarrerin unserer Gemeinde ist Frau Birgit Knöbel-de Felice

Sie ist erreichbar unter

0151-22606240, per Mail bkdf@gmx.de und jeden Donnerstag vormittag von 10:00 Uhr - 12:00 Uhr im Gemeindebüro.

 

 

 

2. Vorsitzender im KirchenvorsVon tand

Klaus Jürgen Daniel

e-Mail: KJD@ONLINE.DE

Tel. 0179 811 6530